Seite 1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Werkhersteller: Lemania

Kaliber: 5100

Modelljahr dieser Uhr: 1972 bis 1978

Produktionszeitraum des Uhrwerks: 1974 bis 2002 

 

Funktionen

Aufzug: Automatik und Handaufzug

Zeitanzeige: kleine Sekunde / Minute / Stunde / dezentral 24-Stundenanzeige 

Chronograph: zentral 60s / zentral 60min / dezentral 12h

Datum: Tag und Datum - beides mit Schnellschaltung

Schaltwerk: Schaltrad

Unruhstopp: Ja

 

Technische Daten

Gangreserve: 48 Stunden

Schlagzahl: 28800 pro Stunde

Größe: 13,75 Linien

Steinanzahl: 17

 

Das Glas ist leicht Milchig, da es innen beschlagen ist. Der Kunde wünscht in diesem Fall auch ein neues Glas.

Man sieht auf der Zeitwaage, dass diese Uhr Revisionsbedürftig ist. Kleine Amplitude, unsauberes Diagramm.

Man hört auch ein klingendes Geräusch. Das kommt von der Spirale und ist nicht normal.

Hier sieht man es in der Oszillographen Darstellung deutlich. Auf dem Bild zusehen bei 50ms. Die Spirale klebt einseitig im Spiralschlüssel. Wenn sie sich von der einen Seite abheben will und sich letztendlich löst, entsteht dieses Geräusch. Das wird nach der Reinigung verschwinden.

Vor dem ausschalen entferne ich den Rotor.

Das Innenleben wird aus dem Gehäuse entnommen. 

Der Zentrumstoppsekundenzeiger, sowie alle anderen kleinen Zeiger auf den Totalisatoren werden mit einem speziellen Presto Zeigerabheber abgehoben, der nur für Sekundenzeiger bestimmt ist. Damit kann man Sekundenzeiger direkt am Futter packen. Eine Beschädigung, auch von sehr festsitzenden Zeigern, wie Zentrumstoppsekundenzeigern ist so ausgeschlossen.

Alle anderen Zeiger werden mit der Hebelform abgehoben.

Das Zifferblatt kann danach abgenommen werden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11